Ursachen der Leukopenie

Die wichtigsten Ursachen der Leukopenie, sind:

  • Leukämie. Knochenmark beginnt zu abnormen weißen Blutzellen in großer Zahl, abnorme in dem Sinne, dass sie nicht in der Lage zu produzieren, um Infektionen im Körper zu kämpfen.
  • systemischer Lupus erythematodes. Es ist eine Autoimmunerkrankung, die meist unter dem Namen Lupus oder SLE. In diesen Zellen und Körpergewebe durch das Immunsystem, was zu Gewebeschädigung und Entzündung befallen. Etwa ein Fünftel der leiden unter diesem Problem leidet auch unter Leukopenie.
  • Chemotherapie und Strahlenbehandlung. Personen, die Medikamente zur Behandlung von Personen, die anfällig für Beschädigung weißen Blutkörperchen im Knochenmark gebildet sind. Also, diesen Mangel an weißen Blutkörperchen und anderen Drogen zu treffen sind, um Menschen, die von dem Problem der zunehmenden Anzahl der weißen Blutkörperchen bei Patienten, die Behandlung für Chemo-und Strahlentherapie leiden gegeben.
  • HIV-Infektion. Bei Menschen mit HIV-Infektion der weißen Blutzellen werden zu Beginn der Krankheit auf die weiterhin Schwächung des Immunsystems, wie die Zeit vergeht und die Unfähigkeit, Infektionen zu bekämpfen angegriffen.

Es gibt einige andere Ursachen der niedrigen weißen Blutkörperchen. Leukopenie ist in der Regel durch eine der folgenden Ursachen:

  • aplastische Anämie
  • Anorexia Nervosa
  • Hyperthyreose
  • Histoplasmose
  • Rheumatoide Arthritis
  • Sjögren-Syndrom
  • Kostmann-Syndrom
  • Tuberkulose
  • Sepsis
  • Vergrößerte Milz ( Splenomegalie )
  • Typhus
  • Malaria
  • Hodgkin-Lymphom
  • Myelofibrose

Obwohl dies die meisten Ursachen von Leukopenie, kann es noch andere Gründe, die in geringer Zahl an weißen Blutkörperchen führen kann. Es gibt einige allgemeine Arten von Symptomen gibt es für Leukopenie sind Fieber, Kopfschmerzen und Müdigkeit . Frauen auf der anderen Seite kann eine Regelblutung mehr das Problem der Krankheit Leukopenie.