Diagnose der Leukopenie

Die Diagnose der Leukopenie kann mit einer einfachen Blutprobe durchgeführt werden. Dieser Bluttest wird ein Blutbild (CBC) genannt und misst die Anzahl der weißen Blutkörperchen. Dieser Test bestimmt die Menge an weißen Blutzellen in den Blutkreislauf; abhängig von der Anzahl der weißen Blutkörperchen, die Schwere des Problems bestimmt.

Eine andere Technik ist Durchflusszytometrie (zu herrschen Leukämie ). Bei dieser Technik werden Zellen und Chromosomen gezählt und ihre Suspension untersucht in einem Fluidstrom, und durch eine elektronische Detektionsvorrichtung.

Wenn nicht von der CBC diagnostiziert, können Sie eine Knochenmark-Biopsie durchführen können.